Diese Seite befindet sich aktuell noch im Aufbau - Wir bitten um Verständnis

Behandlungs­fälle

häufige Behandlungen

Wie funk­tio­niert eine kie­fer­or­tho­pä­di­sche Behand­lung? Geht das auch mit mei­nen Zäh­nen? Was ist mög­lich, was nicht?
Eine kur­ze Aus­wahl an ver­schie­de­nen Behand­lungs­fäl­len zum Durch­kli­cken.

Fall 1

Inkompetenter Lippenschluss Kind

Situation vor der Behandlung

Pati­en­tin 8 Jah­re
Auf­grund einer Rück­la­ge des Unter­kie­fers in Ver­bin­dung mit einer inter­den­ta­len Zun­gen­la­ge
(Zun­ge befin­det sich beim Schlu­cken und in Ruhe­la­ge zwi­schen den Schnei­de­zäh­nen)
ist ein erhöh­ter Über­biss ent­stan­den.

Haupt­an­lie­gen
Die Pati­en­tin und die Mut­ter stör­ten die her­vor­ste­hen­den Schnei­de­zäh­ne.

Art der Behandlung

Herbst clas­sic
Mit einem Herbst Schar­nier kann man mit­ar­beits­un­ab­hän­gig den Unter­kie­fer von der Rück­la­ge in die kor­rek­te Posi­ti­on über­füh­ren.

Behand­lungs­zeit
7 Mona­te

Lückenöffnung

Kor­rek­tur des inkom­pe­ten­ten Lip­pen­schlus­ses
Die gesam­te Behand­lung die­ser Pati­en­tin ist noch nicht abge­schlos­sen. In der Pha­se des Wech­sel­ge­bis­ses befin­den sich noch Milch­zäh­ne im Kie­fer. Es muss der Durch­bruch der blei­ben­den Zäh­ne abge­war­tet wer­den.

wei­ter­füh­ren­de Maß­nah­men
Nächt­li­ches Tra­gen eines abnehm­ba­ren Herbst­a­li­gners bis zum Durch­bruch der blei­ben­den Zäh­ne
Anschlie­ßend fest­sit­zen­de und abnehm­ba­re Fein­ein­stel­lung mit­tels Ali­gner.

Reten­ti­on
lin­gu­al gekleb­ter Retai­ner.

Zähne sind von alleine nicht stabil — lifelong retention is needed